Indexer für TemplaVoila

Beschreibung

Der TemplaVoila Indexer wird verwendet, um TYPO3 Seiten, die auf Basis von TemplaVoila erzeugt wurden, zu indexieren.

Für jedes Inhaltselement einer Seite wird je ein Indexeintrag in die Indextabelle geschrieben.

Der TemplaVoila Indexer ist in der Lage, folgende Inhaltselemente zu indexieren: Texte, Texte mit Bild, Aufzählungen, Tabellen, reines HTML, Überschriften und tx_templavoila.

Konfiguration

  • Setzen Sie den Typen auf "TemplaVoila".
  • Bestimmen Sie einen Titel (wird nur intern verwendet).
  • Weisen Sie dem Indexer nun den Speicherordner zu. Tragen Sie hier bitte Ihren Suchdaten - Ordner ein.
  • Stellen Sie „Startingpoints (recursive)” für die TV-Seiten ein, die Sie rekursiv indexieren wollen.
  • Stellen Sie „Single Pages” für die TV-Seiten ein, die Sie nicht-rekursiv indexieren wollen.
Konfiguration Indexer TempVoila

Zugriffsberechtigungen

Nach folgenden Regeln wird der Indexer indexieren, wenn für eine bestimmte Seite Berechtigungskonzepte gelten:

  • Versteckte (und natürlich auch gelöschte) Seiten werden nicht indexiert.
  • Zeitliche Beschränkungen (start / stop field), werden aus den Seiteneigenschaften in den Indexer kopiert.
  • Frontend Berechtigungskonzepte für Nutzergruppen, werden ebenfalls aus den Seiteneigenschaften in den Index kopiert.

Das bedeutet für "Inhaltselemente", dass Ihre zeitlichen Beschränkungen und Ihre Frontend Berechtigungskonzepte für Nutzergruppen komplett übernommen werden und funktionieren.

CarstenK (Archiv)
Hallo,

bei dem Versuch den templavoila-Indexer zu verwenden, erhalte ich immer die folgende Meldung nach der Indexierung:

38 pages for TemplaVoila have been found for indexing.
0 pages TemplaVoila records have been indexed.

Meine gesamte Site basiert auf TV. Kann mir hier jemand weiterhelfen und sagen was ich falsch mache.

Vielen Dank
CarstenK

PS: Benutze schon die 1.3.1 von ke_search. TV hat die Version 1.8
CarstenK (Archiv)
Hallo,

hat jemand eine Idee zu meiner Anfrage vom 09.12.? Ich steh bei dem Thema wirklich auf dem Schlauch und habe jetzt noch einmal 3 Stunden probiert ohne Ergebnis. Wäre schade wenn der Einsatz an einem möglichen Konfigurationsfehler von mir scheitern würde. Vielleicht hat ja einer der Entwickler eine Idee.

Vielen Dank
CarstenK
Stefan (Archiv)
Hallo CarstenK,

die Version im TER erwartet, dass die tt_content UIDs für den Inhalt sich in dem TV-Feld field_content befinden. Das ist der Standard. Allerdings steht es jedem frei, diesen Wert innerhalb von TV zu ändern. Das wiederum ist in ke_search noch nicht umgesetzt. Bitte lade Dir die Entwicklerversion aus dem SVN. Dort haben wir Euch die Möglichkeit implementiert den Feldnamen selbst zu definieren.

Stefan
CarstenK (Archiv)
Hallo Stefan,

besten Dank für Deine Info. Ich habe jetzt noch ein grundsätzliches Verständnisproblem, da ich kein Entwickler bin. Meinst Du mit field_content die beim Mapping in TV frei vergebbaren Namen, also field_[<eigener_Name>]? Wenn dies der Fall sein sollte, muss ich dann die unterschiedlichen Feldnamen in einer Komma separierten Liste angeben? Ich nutze für mein Mapping verschiedene Feldnamen (field_beschreibung, field_erweiterung, field_hauptinhalt etc.). Die hier gemappten Inhalte sollten dann ja auch alle indiziert werden.

Vielen Dank
CarstenK
Stefan (Archiv)
Hallo CarstenK,

ja...ganz genau, um diese frei vergebbaren field-Namen geht es und es ist richtig, dass nur ein Name hier in diesem Feld erlaubt ist. Ich habe aber gerade die Programmierung entsprechend erweitert und jetzt kannst Du/Ihr die Namen auch kommasepariert eintragen. Die aktuellste Version findest Du im SVN

Stefan
CarstenK (Archiv)
Hallo Stefan,

erstmal vielen Dank für Dein schnelles feedback. Ich glaube mittlerweile, dass der TV-Indexer noch einen kleinen bug hat. Ich habe jetzt mit der ke-search v1.31 aus dem TER und mit dem aktuellen svn-trunk gearbeitet und jedesmal nach starten des Indexers wird im BE auf der rechten Seite eine leere Seite angezeigt und es gibt keine Rückmeldung mehr vom Indexer. Wenn ich dann unter WEB erneut Facettierte Suche aufrufe, erscheint immer die Meldung "The Indexer is already running . . .". Nach Auswahl von RemoveLock und anschließender Auswahl von "Informationen über Index-Tabelle" wird bei indizierten Records 0 angezeigt. Als field_content habe ich nacheinander alle Feldnamen, die ich unter TV angelegt habe und die Seiteninhaltselemente aufnehmen durchgetestet. Das Ergebnis ist immer wie oben beschrieben. Ansonsten arbeitet die Site ohne Fehler, so dass ich einen TV-Konfigurationsfehler eigentlich ausschließen kann. Hast Du noch eine Idee?

Vielen Dank
Carsten
Rumen (Archiv)
Kann ich bestätigen. Sieht so aus, als ob nach 30 Sekunden der Vorgang aufhört.
Der Script-Timeout liegt definitiv höher.
CarstenK (Archiv)
Hallo Stefan,

ich will ja nicht nerven. Wäre aber trotzdem nett, wenn Du kurz eine Info geben könntest ob der Fehler von Dir reproduziert werden konnte. Wenn nicht, würde ich bei mir noch mal alles überprüfen. Da aber Rumen das gleiche Fehlerbild hat, würde mich Dein feedback schon sehr interessieren.

Vielen Dank und schöne Feiertage
CarstenK
Christian (Archiv)
Hallo Carsten, sorry, leider können wir Dir im Moment nicht weiterhelfen, den Fehler können wir hier nicht reproduzieren. Gruß, Christian
Martin (Archiv)
ne kurze Frage zu FCEs aus Templavoila. Sehe ich es richtig, dass diese nicht unterstützt werden?

Sie liegen ja in tt_content im Feld tx_templavoila_flex in unterschiedlich ausgestalteten T3FlexForms.

Für mich sind die FCEs der Hauptgrund, um mit Templavoila zu arbeiten.

Wenn Sie nicht unterstützt werden, was wäre nötig, um sie in die Indizierung aufzunehmen?

Gruß

Martin
Christian (Archiv)
"FCEs aus Templavoila" genau diese Frage stellt sich mir auch. Kann es sein, das keine FCEs unterstützt werden beim Templavoila Indexer????
Tilman (Archiv)
Werden FCEs mittlerweile unterstützt?
Selbst wenn ich die Felder kommasepariert angebe erhalte ich stets die Meldung "0 pages TemplaVoila records have been indexed."

Gibt es hier mittlerweile einen Workaround?

Gruß
Tilman
Knut (Archiv)
Frage: Inhalte in Seitentemplates werden bei uns gefunden, auch FCEs innerhalb z.B. field_content.

Das Problem: Es gibt FCEs welche als Container dienen (z.b. 2 Spalter). Alle Inhalte in diesen Elementen werden nicht gefunden, selbst wenn die field_bezeichnung eingetragen wird.

Gibt es hier eine Lösung/einen Workaround? Muß ggf. ein eigener indexer hierfür geschreiben werden? Vielen Dank für die Hilfe
Christian (Archiv)
Hallo Knut, leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen, den Templavoila-Indexer entwickeln wir derzeit auch nicht aktiv weiter.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner für ke_search

Das Absenden ist erst dann möglich, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind und der Haken „Ich akzeptiere“ gesetzt ist. * Pflichtfelder

Hinweis zum Kontaktformular: Wir benötigen Ihren Namen um Sie ansprechen zu können und Ihre E-Mail-Adresse um Ihnen antworten zu können.
Datenschutzhinweise: Ihre Anfrage wird verschlüsselt übertragen. Sie erklären Sich damit einverstanden, dass wir Die Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden dürfen. Weitere Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise finden Sie auf unserer "Datenschutzerklärung".

zurück zum Kontakt
 

TYPO3 Agentur aus Leidenschaft. Wir erbringen alle Dienstleistungen rund um TYPO3. Von einfachen Webseiten bis hin zu TYPO3 Portal-Webseiten oder hoch komplexen TYPO3-Extensions. Wir engagieren uns im TYPO3 Security Board und in der Community. Unsere TYPO3 Agentur "lebt" TYPO3.